Hotline +49 1234 5678

Die N-Kitten sind vergeben...

Negrito ist vergeben

Shootinghill NEGRITO 8 Wo

Negrito ist der süße kleine Kerl in schwarzem Fellgewand mit einem kleinen weißen Punkt auf der Kehle. Genau dieses Pünktchen, das einzige Weiß von Mama,  hat es ausgemacht, dass er nicht bleiben kann in der Zucht.

Negrito schaut oft aus, als hätte er in eine Steckdose gegriffen, seine langen Haare stehen weg, er hat nicht allzu viel Unterwolle (so wie seine Mama) und wird daher pflegefreundlicher sein als sein Brüderchen Nils, der schon vergeben ist. Negrito bekommt hübsche Büschel und ein nettes Schnauzerl, (Box im Fachchargon). Er könnte den "gefährlichen Look" haben dann als Kater, obwohl er ein lieber Schmuser ist und Bauchkraulen liebt.  Aber natürlich kann er auch Gas geben und flitzt im Zimmer rum.  Er braucht einen Spielgenossen und eine liebevolle, ruhige Erziehung, dann wird er ein super toller Bub zum Schmusen, so wie sein Papa HankyPanky.

In dem Stammbaum der Eltern sind gesunde, große und sehr seltene Linien als Basis für ein wunderschönes Katerchen enthalten. Ich versuche sehr gesund und selektiv zu züchten.  Ich bin Züchterin mit Verein und natürlich auch amtlich gemeldete Zucht.

Negrito darf Ende November ausziehen, wenn ich bis dahin den PASSENDEN Platz gefunden habe. Natürlich sind die Eltern gesundheitlich total gechecked, HCM, HD, PKD und Genetik ist gemacht. Negrito ist bei Auszug 2 x Schnupfen/Seuche geimpft, gechipped, hat einen Stammbaum und natürlich ein ordentliches Reisegepäck mit. Sollten Sie sich so richtig in ihn verlieben bei den Fotos, dann sind die besten Voraussetzungen geschaffen, dass Negrito sie kennen lernen könnte.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

© 2016 by Shootinghill Maine Coon  | Website by Innovations - Agentur für neue Medien e.U.
German English