Hotline +49 1234 5678

S-Kitten (Masumi/Crystal) Detail

 

   Vergabestatus Galerie (Bild anklicken) Farbmarkierung/Namen "Bedeutung"/Fellzeichnung / Geschlecht
vergeben/sold Orange Onawa

S1 (graublaue Markierung)

SAPHIRA "die SCHÖNE"

BLUE (smoke?)

Mädchen/girl

ausgezogen / sold

blau Ohlala

S2 (weisse Markierung)

SAETA "die Süße"

bluesilver tabby- white, Mädchen/girl

sitzt gern auf dem Schoss, tolles Mädel, sehr schön

vergeben /reserved

Olliver violett

S3  (schwarz-graue Markierung)

SIGURD

black tabby-white Bub/boy

der Kleinste Bub, Zwergerl mit Startschwierigkeiten, total anhänglich und charmant. Der Name heißt SIEG FRIED auf nordisch,  am 3. Tag: entweder er besiegt die Lungenentzündung oder er hat seinen Frieden....

vergeben/sold Smoker

S4 (Violette Markierung)

SMOKER (weißer Strich auf der Stirn)

blue-silver tabby -

white Bub/boy

frei /free

Für Liebhaber

Shabana

S5 (beige Markierung)

SHABANA

bluetorbie

Mädchen/girl, ohne weiße Pfoterl

wird immer anhänglicher,

frei/free

Beobachtung für Zucht?

Evaluation, for breeding?

könnte ich mir in einer Zucht (mit Verein) vorstellen, Unter Beobachtung

 

S6  (orange Markierung)

SYZANA

blacksilvertorbie-white

Mädchen/girl,

wunderschön, schnurrt immer, evt. weißer Kehlfleck??

vergeben/sold

S7 (gelbe Markierung)

SATINKA  "Traumtänzerin"

bluesilver-torbie-white

Mädchen/girl,

sehr aufgewecktes, kluges Mädel, kleine Ausbrecherin,

FREI/free

Unter Beobachtung, für ZUCHT (evaluation, for breeding?)

Sanuye nbsp]

S8 (rosa Markierung)

SANUYE "Wolke im Abendrot"

bluetortie-smoke-white

Mädchen/girl, 

einfach WOW, das schwerste Mädel,

 

S-Wurf Shootinghill Masumi x Crystal of Blue Diamond LUDIQUE ESPRIT

Masumi und Crystal
Shootinghill Masumi 1 Jahr, Crystal (Ludique Esprit) 2 Jahre

S-Wurf

Shootinghill MASUMI  durfte ihren ersten Wurf von Crystal Blue Diamond LUDIQUE ESPRIT bekommen, der in meiner Zuchtgemeinschaft bei Simone Pfaffeneder lebt.  Es ist eine absolut hervorrragende Verpaarung, vielen Dank  an die Cattery LUDIQUE ESPRIT, dass ich mit meiner Zuchtpartnerin Simone Pfaffeneder und Manuela Schredl diesen tollen Kater aus Russland gemeinsam bekamen. Die Summerplace-Linien, die hier dahinter stehen  sind gemeinsam mit meinen eigenen großwüchsigen  und seltenen Linien einfach das Tüpfelchen auf dem I.

Wenn Sie die unterstrichenen Namen anklicken, dann kommen sie jeweils auf ihre Seite.

Masumi hat bei ihrem ersten Wurf gleich 8 Kitten lebend geboren in einer absolut tollen Leistung. Die 2 letzten Kitten haben es leider nicht geschafft, die Natur hat ihren Tribut verlangt. Masumi ist eine total tolle Mama, die sehr selbstsicher die Kitten aufzieht, als wäre das schon immer ihr Wunsch gewesen. Danke du braves Katzenmädchen.

Dieser Wurf ist einfach HAMMER.

S-Litter is out of Shootinghill MASUMI[nbsp and Crystal Blue Diamond LUDIQUE ESPRIT (living with my breedingpartner Simone Pfaffeneder). Famous Ludique Esprit cattery has combined Summerplace lines perfectly, this is an excellent combination for improoving my lines.  Crystal is a big, long, high boy with long tail and perfect textur of coat, so lovely and sweet temper, he loves everyone. Thank your Tatyana, Manuela and Simone for this chance.

Masumi gave birth to 8 babies in her first litter within very short time, she is a perfect and cool mum, thank you dear girl. This litter is simply wonderfull! (6 girls, 2 boys)

Namen

** Die Kitten haben wieder sehr sorgfältig ausgewählte Namen, die zum jeweiligen Kitten in der Bedeutung passen.

S1 SAPHIRA -Mädel: hebr. "die SCHÖNE". (ich dachte eigentlich nur an die Farbe!, wieder was gelernt) . Sie ist die Knuffigste, ein kleines rundes Fellmonster, wie ich es noch nie hatte. Ihre runden Augen und die liebe Art kosten jedem Menschen ein Lächeln, sie ist ein Zuckerschock. Und natürich auch beim ersten Interessentenbesuch hat sie ihren Liebhaberplatz gefunden, obwohl es gar nicht um sie gegangen ist.

S2  SAETA  Mädel: (sprich SÄTA) nordisch "die SÜSSE". Und das passt sehr auf dieses Mädel. Sobald ich auf dem Boden saß, kam sie unauffällig auf den Schoss und rollte sich zusammen. Was will ich mehr? Sie ist so hübsch mit den weißen Mehlpfoterln und den schönen Ohren, ein Kleinod.

S3 SIGURD : Bub : die nordische Variante von Siegfried: Dieser kleine Knopf ist mein besonders Herzenskind mit einem schweren Start ins Leben. Er kam problemlos auf die Welt, nach 2 Tagen wollte er nicht trinken, schrie, bekam keine Luft. Er hatte eine Lungenentzündung bekommen. Anfangs dachte ich, das sei vom Fruchtwasser. Aber der kleine Knopf bekam durch die Nase keine Luft, musste beim Trinken immer absetzten um 2-3 Atemzüge zu machen. Natürlich hatten dann die 7 Geschwisterchen schon lange seine Zitze weggeschnappt. Und so inhalierte er anscheinend auch die Muttermilch und DAS war der Grund für die Lungenentzündung. Aber er hatte einen ungeheuren Lebenswillen. Ich fütterte ihn mit dem Spritzerl, 3 Schlucke, 3 Atemzüge, ......Antibiotikum, Ein bisserl ein Depot unter die Haut und dann freißig füttern in kleinen Mengen. "Schaut nicht gut aus, er will nicht fressen". Ich: OH doch, er will, aber er kann nicht, bitte Infusionen..... usw.... Dann wieder nach Hause, bei mir gefüttert.  Er akzeptierte nur mich als Mama, reagierte gar nicht, wenn Masumi zu den Kitten kam. Sie war halt nicht seine Mama. Nach 1 Woche bekam er um 2 h in der Nacht das letzte Flascherl, und ich verschlief mich. Als ich um 10h kam, war er apathisch, zusammengerollt. Er torkelte, wollte nicht trinken. Wieder in die Klinik.  Kaum Reaktion, Angst, dass es ein schwerwiegendes Problem sein könnte. Meine Annahme: er ist unterzuckert, weil er zu lange nichts bekam. Auf dem Weg in die Praxis dachte ich: Entweder er SIEGT über diese Situation oder er hat seinen FRIEDEN, der Name war Programm: SIEG FRIED.Wieder an den Tropf, und ja, es ging ihm bald besser. Aber ich musste 3 Tage ins Spital und so blieb er auf Intensiv-Versorgung in der Klinik. Am ersten Tag dachte die Belegschaft, er will nicht, am 2. Tag große Freude, dass er trinkt, am 3. Tag hatte er alle um die süße Pfote gewickelt. Noch heute werde ich immer um ihn gefragt, wie es ihm geht.  Nund bekam er ie Nordische Namensvariante: SIGURD, damit meine Verwandtschaft nicht namentlich verwechselt wird mit dem Zuckerstück.

Allerdings bleibt der Zwerg in der Entwicklung doch zurück. Er wird demnächst genau in Sattledt durchgecheckt, ich denke, dass irgend wo im Nasen-Rachenraum viell. eine Verengung ist, weshalb er nicht so frei atmen kann, was beim Schnurren ein kleines Knacken hören lässt. Wenn der GROSSE KÄMPFER unbeeinträchtigt - ohne Medikamente - sein Leben führen kann, dann darf er mit seiner Schwester ausziehen. Sonst bleibt er für immer hier.  Wir sind alle in ihn verliebt und jeder Besucher möchte ihn haben, diesen kleinen Chameur und Kämpfer.

S4 SMOKER:, BUB: Sein Erkennungsmerkmal war von Anfang an ein weißer Strich von der Nase über die Stirn. Dieser rauchgrau-weiße Bub ist natürlich inzwischen der Größte, wie es sich für einen Mann gehört. Er hatte mit Schwester Saphira beim ersten Besuch seinen Liehaberplatz. Er schnurrt, ist vorsichtig mit den Pfoten, ich bin stolz auf diesen schönen bluesilber-white-Buben, der mit seinem Herrchen schon ausgiebig schmust. Den Namen hat er auch schon von den neuen Besitzern erhalten, und er ist perfekt.

S5: SHABANA Mädel: indisch: MORGENTAU, die mit dem schönen Gesicht. Dieses schnurrende Geschöpf fiel mir von Anfang an wegen ihres feinen roten Strichs auf der Stirn auf, ein ausgeprägtes M auf der Stirn und sie hatte KEINE weißen Pfoterl. Also ein hellesblaues Mäderl mit leicht rötlichen Fleckerln. Wie der glänzende Morgentau im Morgenlicht. Ja, das ist es. Inzwischen werde ich verfolgt von 4 blaurötlichen Pfoten, und ihr  ruhiges, unaufdringliches Wesen braucht einen schönen Liebhaberplatz mit Schmusezeit. Sie entwickelt sich so lieb. 

S6 SYZANA Mädel: albanisch: "die mit den Feen-Augen". Sie schlägt bei diesem blausilberweiß-Wurf sehr aus der Norm. Ein rötlichbraunes Fell mit silber Streifen und Muster,   langes, glatt anliegendes Fell, hohe Beine, langer Körper, große Ohren und einen endlosen Schwanz. Und DIESER BLICK, wie von einer Fee im Wald mit grünen Punkten drin. Ich verliere mich immer in ihrem geheimnisvollen Augen. Dabei war sie von Anfang an mit Sanuye schwerer als ihr Bruder.  Diese Prinzessin würde ich gerne als Zuchtkätzchen in einer liebevollen kleinen Zucht sehen. Syzana schnurrt schon, wenn man sie ansieht, sie schmiegt sich an wie eine Primaballerina und wickelt ihren langen Schwanz um die streichelnde Hand. Sie ist einfach ..... herrlich.

S7 SATINKA: Mädel indianisch  "Die Zaubertänzerin": Eigentlich ist sie immer am Springen, hüpfen, tanzen. Überall oben und drüber, die Halbtüren sind kein Hindernis, sie kommt überall hin, wo sie will. Die Erste, die aus dem Babystall ausbricht, aus dem Zimmer flitzt, über die Türe klettert, auf die Küchenanrichte springt. UND SIE MECKERT LAUTHALS. Mit einem sanften, immer lauter werdenden MIAUUUUUUUUUUUUUUUUU  schreit sie so lange, bis man ihr gerne die Tür aufmacht oder Mama Masumi gefälligst zu ihr herein springt.  Sie ist eine Spezial-Tänzerin und Opernsängerin. Für sie gibt es eine Interessenten, die ein Geschwisterpäärchen wollen. Sollte Sigurd gesund sein, dann dürfen die 2 miteinander ausziehen. Sonst wird sie wieder frei, diese kleine Freiheitskämpferin und ein Bild von einer Coon-Lady.

S8: SANUYE (sprich Sanui): indisch: Wolke im Abendrot: das sagt alles: weich, flauschig, blausilbrig mit weiß und creme, ein Wölkchen auf 4 Pfoten. Sie war vom ersten Tag bis zur Woche 10 die Schwerste und Größte, hat einen umwerdenden Look, ist schmusig mit Anflug von Sturheit. Sie ist ein kluges Mädel mit eignen  Wünschen, wird einen super Charakter entwickeln und ihr Silber fasziniert mich wie jedes Detail an ihr.  Würde ich beabsichtigen, hier auch nur um eine Katze mehr zu haben, wo wäre Sie meine Wahl.

S9+10 : RIP Beim ersten Wurf von Masumi gleich 10 Kitten, hier hat das Schicksal entschieden, dass es zu viele sind. Voll entwickelt, aber dann doch wahrscheinlich zu lange im Geburtsvorgang. Die letzten beiden waren leider tod, als sie auf dieser Welt erschienen. Die Natur entscheidet selbst, was schaffbar ist .....Hab ein schönes Leben hinter der Regenbogenbrücke, mein süßen Katzenseelen.

 

 

Pedigree Pawped vom S-Wurf Masumi x Crystal

Stammbaum (Pedigree) aus Pawped für den S-Wurf

Diese Verpaarung für den S-Wurf hat einen TOTAL-INBREEDING-Faktor von 15,8. Aufgrund des S-Wurfes wurde die Farbe von Crystal von blue solid auf blue-smoke geändert, sonst hätte ich hier keine Silberkitten dabei haben können. Die Stammbaumänderung in Russland ist Arbeit, hier noch die Variante aus Pawped vor der Änderun.

 

© 2016 by Shootinghill Maine Coon  | Website by Innovations - Agentur für neue Medien e.U.
German English